Bild vergrössern

Vom Eiswürfel zur CO2-Kühlung.

1946

     • Gründung von Beat Buob, Entwicklung und Produktion von Büromöbel

     • Entwicklung des ersten „Bierbuffet“, vorerst noch mit Natur-Eis gekühlt

     • Entwicklung von Kühlmöbel mit einer Kühlmaschine

     • Serienfertigung der ersten Gemeinschaftskühlschränke

1988

     • Übernahme durch Hardy Buob und Firmenumbenennung in buob Kühlmöbel

     • Patentanmeldung der buob Schwerkraftkühlung.

1995 

     • Einführung von CAD

1999

      • Anschaffung des CNC-Bearbeitungscenters

2001

     • Übernahme des Ladenbaus der Firma Högger Alpina

     • Überarbeitung und optimieren der Alpina-Metzgereitheke

     • Firmenumbenennung in Buob-Alpina

2002

     • Gründung der buob Kühlmöbel AG

2005

     • Entwicklung und Inbetriebnahme der ersten selbstkühlenden Metzgereitheke

        mit Rückkühlung an das Rückkühlnetz der Klimaanlage

2007

     • Geschäftsübergabe von Hardy Buob an die Familie Rutz

     • Neue CNC gesteuerte Abkantpresse für noch mehr Präzision

2011

      • Entwicklung des ersten, steckerfertigen CO2-Kühlmöbel

      • Einführung des 3D CAD's für die Blechbearbeitung 

2013

      • Chromnickelstahlmöbel in Hygenia-Ausführung als Standart

2014

      • buob Hauchschutz mit beidseitig einschiebbaren Frontläser

2015

      • Entwicklung des "SINK Kühlkorpus" für den professionellen Privathaushalt

2016

      • Umzug Sommer 2016: Die buob Kühlmöbel AG zieht von Rorschach nach Tübach

Kuehlmoebel-1.jpg
Kuehlmoebel-2_01.jpg
Kuelmoebel-3.jpg
Kuelmoebel-5.jpg
kuelmoebel-4.jpg
kuelmoebel-6.jpg
kuelmoebel-7.jpg